http://aonh.blogsport.de Sat, 29 Aug 2015 23:11:52 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 en UNE VIE DE LUTTE – Der Kampf geht weiter http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/une-vie-de-lutte-der-kampf-geht-weiter-2/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/une-vie-de-lutte-der-kampf-geht-weiter-2/#comments Thu, 27 Aug 2015 16:38:38 +0000 Administrator Videos http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/une-vie-de-lutte-der-kampf-geht-weiter-2/ Französische Antifa-Doku von den Genoss*innen der Action Antifasciste Paris-Banlieue.
Der Film behandelt den Mord an dem Antifaschisten Clément Méric, der 2013 in der Pariser Innenstadt von bewaffneten Nazis getötet wurde.
Es geht aber auch um das Erstarken rechter Kräfte in Frankreich und aktuelle antifaschistische Kämpfe in Paris.

R.I.P. Clément

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/une-vie-de-lutte-der-kampf-geht-weiter-2/feed/
Nicht einen Tag den deutschen Patrioten! http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/nicht-einen-tag-den-deutschen-patrioten/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/nicht-einen-tag-den-deutschen-patrioten/#comments Thu, 27 Aug 2015 16:33:50 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/nicht-einen-tag-den-deutschen-patrioten/

Den rassistischen Mob am 12.09.15 in Hamburg von der Straße jagen!

Vor dem rechten Aufmarschversuch am 12.09.15 finden noch zahlreiche Infoveranstaltungen statt, checkt dazu einfach unsere Rubrik „Termine“.

Antifa in die Offensive!

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/nicht-einen-tag-den-deutschen-patrioten/feed/
Heute die Pogrome von morgen verhindern! Auf nach Dresden! http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/heute-die-pogrome-von-morgen-verhindern-auf-nach-dresden/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/heute-die-pogrome-von-morgen-verhindern-auf-nach-dresden/#comments Thu, 27 Aug 2015 16:25:32 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/heute-die-pogrome-von-morgen-verhindern-auf-nach-dresden/
Bundesweite Antifa-Demonstration in Dresden!

„Jetzt wird gehandelt. Zeit unseren Tatendrang zu nutzen und die Ohnmacht zu überwinden. Morgen (Donnerstag) sammeln wir den ganzen Tag Spenden für die Geflüchteten in Heidenau und Dresden. Freitag wird es ab 15 Uhr ein Willkommensfest verschiedener Initiativen in Heidenau geben, bei dem die Spenden, die durch verschiedene linksradikale Gruppen gesammelt wurden, an die Geflüchteten übergeben werden. Am Samstag auf nach Dresden: Um 14 Uhr zur bundesweiten Großdemonstration am Hauptbahnhof. Gegen den rechten Mob in Sachsen und die politischen Brandstifter_innen in Dresden vorgehen und sie endlich in ihre Schranken weisen! Es wird Zeit es selbst in die Hand zu nehmen!“

>>>Infos

Kein Fußbreit dem rassistischen Mob!

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/27/heute-die-pogrome-von-morgen-verhindern-auf-nach-dresden/feed/
KoZe (Kollektives Zentrum) in Hamburg ruft auf die Strasse http://aonh.blogsport.de/2015/08/10/koze-kollektives-zentrum-in-hamburg-ruft-auf-die-strasse/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/10/koze-kollektives-zentrum-in-hamburg-ruft-auf-die-strasse/#comments Mon, 10 Aug 2015 11:24:55 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/10/koze-kollektives-zentrum-in-hamburg-ruft-auf-die-strasse/
„Während sich aktuell die Stadt Hamburg auf Olympia vorbereitet, Geflüchtete in Zeltstädte kaserniert werden und erkämpfte Freiräume — oder solche, die Sie verteidigen wollten (siehe Breite-Strasse Verfahren) — akut von Repression bedroht sind, mehren sich die Stimmen gegen diese Kacke auf die Strasse zu gehen und für ein selbstbestimmtes Leben einzustehen und zu fordern: „Rathaus räumen — KoZe bleibt!“

Den Sommer zum Tanzen bringen….

Am 27.7. griff die Polizei völlig überraschend um 6 Uhr morgens das Kollektive Zentrum (koZe) im Münzviertel mit mehreren Hundertschaften, Wasserwerfern und Räumfahrzeugen an. Anwesende Aktivist_innen wurden verprügelt und in Gewahrsam genommen. Seitdem befindet sich das koZe im Belagerungszustand: Der Hof ist durch einen Bauzaun halbiert, der rund um die Uhr von dutzenden Polizist_innen umstellt wird. Der Polizeiüberfall ist ein gezielter Angriff auf selbstverwaltete Strukturen in Hamburg, der auf die Delegitimierung und Kriminalisierung von sozialen und politischen Aktivitäten abzielt, die der neoliberalen Stadtentwicklungspolitik des Senats im Weg stehen. Mit roher Gewalt will die Stadt die Räumung und anschließenden Abriss des Gebäudes vorbereiten.

Auf dem Areal der ehemaligen Gehörlosenschule plant die Stadt nämlich zusammen mit der Hanseatischen Bau Konzept GmbH & CO (HBK) den Bau hochpreisiger Mikroappartements, die für die meisten Bewohner_innen des Münzviertels unbezahlbar sein werden. Bei den öffentlich geförderten Wohneinheiten handelt es sich größtenteils auch um Mikroappartements, die nach Ablauf der Mietpreisbindung unwiderruflich der Marktverwertungslogik zugeführt werden.

Die Menschen fordern schon seit Jahren: Öffentlichen Raum zum treffen, spielen und organisieren, Platz für die sozialen Initiativen des Viertels und darüber hinaus, genossenschaftlichen Wohnraum für Flüchtlinge und obdachlose Jugendliche und vieles mehr. Die Stadt Hamburg ließ die Bürger_innenbeteiligung in der Vergangenheit jedoch stets an die Wand fahren, um stattdessen die Profitinteressen von Investor_innen zu bedienen. Mit dem koZe ist im Herbst letzten Jahres ein Ort entstanden, an dem die Wünsche der Menschen aus dem Viertel und darüber hinaus umgesetzt werden: Ein Stadtteilzentrum für alle!.

Lassen wir uns diesen erkämpften Raum nicht nehmen: Gemeinsam mit unzähligen Akteur_innen aus dem Münzviertel und der gesamten Stadt machen wir mobil gegen die neoliberal eingekleidete kapitalistische Stadtentwicklung des Hamburger Senats, bei der immer mehr Menschen unter die Räder geraten. Wir haben bessere Pläne für das Areal: Bezahlbarer Wohnraum, ein Refugee Welcome Center, Fahrrad- und Nähwerkstätten, Food-Kooperativen und noch vieles mehr.

Die Politik und der Staatsschutz haben in den letzten Wochen mehrfach versucht, die Unterstützer_innen des koZe entlang verschiedener Kategorien zu spalten: „Linksextremist_innen“ und „Gemäßigte“, „Autonome“ und „Demokrat_innen“, „Kommunist_innen“ und „Hippies“, „Nachbar_innen“ und „Besetzer_innen“. Doch wir lassen uns nicht spalten und sind alle geeint in unserem Kampf für eine solidarische Stadt, geeint in unserem Kampf für das koZe als selbstverwaltetem Zentrum.

Zeigt euch solidarisch und kommt am 15. August zur Demo. Gemeinsam werden wir um 18 Uhr vom Münzviertel zum Gängeviertel und dann zur Roten Flora laufen, wo ab 21 Uhr für einige solidarische Überraschungen gesorgt sein wird.

Kein Abriss, kein Neubau! koZe verteidigen!“

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/10/koze-kollektives-zentrum-in-hamburg-ruft-auf-die-strasse/feed/
Stoppt den faschistischen Terror der AKP und des IS! Morgen bundesweite Großdemonstration in Köln! http://aonh.blogsport.de/2015/08/07/stoppt-den-faschistischen-terror-der-akp-und-des-is-morgen-bundesweite-grossdemonstration-in-koeln/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/07/stoppt-den-faschistischen-terror-der-akp-und-des-is-morgen-bundesweite-grossdemonstration-in-koeln/#comments Fri, 07 Aug 2015 10:15:20 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/07/stoppt-den-faschistischen-terror-der-akp-und-des-is-morgen-bundesweite-grossdemonstration-in-koeln/ >> ]]>

Solidarität mit dem kurdischen Befreiungskampf!
Weitere Information>>>

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/07/stoppt-den-faschistischen-terror-der-akp-und-des-is-morgen-bundesweite-grossdemonstration-in-koeln/feed/
Alle auf nach Bremen! http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/buchholz-faehrt-nach-bremen/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/buchholz-faehrt-nach-bremen/#comments Mon, 03 Aug 2015 21:23:51 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/buchholz-faehrt-nach-bremen/ >> Aus der Nordheide wird es eine gemeinsame Anreise zu der Demonstration in Bremen geben. Wenn ihr weitere Informationen benötigt, schreibt uns einfach eine E-Mail an: aon@riseup.net ]]>

Weitere Infos>>>

Aus der Nordheide wird es eine gemeinsame Anreise zu der Demonstration in Bremen geben. Wenn ihr weitere Informationen benötigt, schreibt uns einfach eine E-Mail an: aon@riseup.net

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/buchholz-faehrt-nach-bremen/feed/
Solidarität mit dem Kollektiven Zentrum Hamburg! http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/solidaritaet-mit-dem-kollektiven-zentrum-hamburg/ http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/solidaritaet-mit-dem-kollektiven-zentrum-hamburg/#comments Mon, 03 Aug 2015 21:16:08 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/solidaritaet-mit-dem-kollektiven-zentrum-hamburg/
Wir veröffentlichen hier den Aufruf zur Demonstration in Hamburg:

„KoZe bleibt – Feuer und Flamme gegen jede Repression – Demo 7.8. – 21.30 Uhr – U-Bahn Feldstraße

Wir fordern eine politische Lösung für das Kollektive Zentrum im Hamburger Münzviertel. Autonome Aktivist_innen und Anwohner_innen haben im vergangenen Jahr Teile einer leerstehenden Schule im Münzviertel/Hammerbrook besetzt und wieder zum Leben erweckt. Diverse Initiativen, Vereine und selbstverwaltete Gruppen nutzen und gestalten die Räume – Es ist ein Zentrum für alle entstanden.

Das KoZe hat sich immer in alle Richtungen um den Erhalt des Zentrums bemüht. Gesprächsbereitschaft, Verhandlungen und eine politische Lösung standen im Fokus der Auseinandersetzung.

Am Morgen des 27.7.15 wurde um halb sechs der Hof des KoZe aufgebrochen und Arbeiter_innen betraten das Gelände, um mit Baumaßnahmen, welche nicht abgesprochen wurden, zu beginnen. Es gelang diese wieder zu vertreiben und das Tor provisorisch zu verschließen. Ein riesiges Polizeiaufgebot beantwortete diesen Widerstand. Die sehr ruppigen Beamt_innen und das eingesetzte BFE nahmen dabei bewusst schwere Verletzungen der Aktivist_innen in Kauf. Die Verhandlungsbereitschaft für eine Schlichtung wurde von den Behörden konsequent ignoriert. Im Laufe des Tages erhielten die Aktivist_innen widersprüchliche Aussagen bezüglich der Bauabsichten/Sanierung/Abriss. Bis heute ist nicht klar, was das KoZe in der nächsten Zeit erwarten wird.

Wir sehen dieses Vorgehen abermals als politisches Kalkül in einem Gesamtkontext bezüglich dessen, was gerade in Hamburg passiert. Offensichtlich scheint es der Senat eilig zu haben, die Stadt für Olympia repräsentativ zu gestalten und jegliche Form alternativen und solidarischen Lebens zu verdrängen. Auch beginnt diese Woche der Prozess um die Besetzung der Breiten Straße. Der Vorwurf des versuchten Totschlags macht deutlich, mit welcher überzogenen Härte der Staat bereit ist, unsere Vorstellung von Leben zu unterdrücken. Dies ist ein Angriff auf uns alle – Zeigt euch solidarisch!

Wir fordern den Erhalt des KoZe und die Einstellung aller Verfahren gegen unsere Genoss_innen.

Diese Stadt gehört allen und wir werden sie weiterhin selbst gestalten!

Kommt zur Demo am Freitag den 7.8. um 21.30 Uhr U-Bahn Feldstraße – Wir wollen unsere Solidarität auf die Straße tragen. Seid entschlossen, wütend und passt auf euch auf!

KoZe bleibt!

Olympia verhindern!

Free Valentin – Nazis auf’s Maul, nicht nur am 12.9.!

Einige solidarische Zusammenhänge“

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/08/03/solidaritaet-mit-dem-kollektiven-zentrum-hamburg/feed/
#merkelstreichelt http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/merkelstreichelt/ http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/merkelstreichelt/#comments Sun, 19 Jul 2015 13:10:46 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/merkelstreichelt/ „Das lässige Streicheln über Kinderhaar und Tierfell heißt: die Hand hier kann vernichten. Sie tätschelt zärtlich das eine Opfer, bevor sie das andere niederschlägt.“

Max Horkheimer & Theodor W. Adorno: Dialektik der Aufklärung, S. 269f.

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/merkelstreichelt/feed/
WDR weltweit – Kampf für Freiheit http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/wdr-weltweit-kampf-fuer-freiheit/ http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/wdr-weltweit-kampf-fuer-freiheit/#comments Sun, 19 Jul 2015 12:33:49 +0000 Administrator Videos http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/wdr-weltweit-kampf-fuer-freiheit/ Kurdistans Kriegerinnen: Kampf der Frauen in Rojava

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/wdr-weltweit-kampf-fuer-freiheit/feed/
1. August 2015: Neonaziaufmarsch in Bad Nenndorf verhindern! http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/1-august-2015-neonaziaufmarsch-in-bad-nenndorf-verhindern/ http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/1-august-2015-neonaziaufmarsch-in-bad-nenndorf-verhindern/#comments Sun, 19 Jul 2015 12:01:12 +0000 Administrator News http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/1-august-2015-neonaziaufmarsch-in-bad-nenndorf-verhindern/

„Still ♥’ing to block

Wieder wollen Neonazis das Wincklerbad in Bad Nenndorf als Symbol ihres Opfermythos nutzen. Wieder wollen sie deutsche Täter_innen zu Opfern erklären und so den Nationalsozialismus relativieren. Wieder wollen sie nationalistische und völkische Hetze verbreiten. – Das werden wir verhindern!

Wir haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir viele Menschen nach Bad Nenndorf mobilisieren können. Wir haben gezeigt, dass Massenblockaden dort/hier möglich sind und den Naziaufmarsch effektiv verhindern können.

Wir werden uns auch in diesem Jahr nicht einschüchtern oder entmutigen lassen – nicht durch unverhältnismäßige Polizeieinsätze, behördliche Auflagen oder Repression. Wir werden den Naziaufmarsch in Bad Nenndorf blockieren.“

Mobi-Video aus Hannover:

]]>
http://aonh.blogsport.de/2015/07/19/1-august-2015-neonaziaufmarsch-in-bad-nenndorf-verhindern/feed/